Willkommen!

Herzlich willkommen in der Christuskirche

Schön, dass Sie hier sind! Schauen Sie sich doch einfach mal um, finden Sie heraus, was bei uns läuft - und kommen Sie mal bei uns vorbei. Ob zum Gottesdienst oder zum Frauenfrühstück - wir hoffen, es ist etwas für Sie dabei!

Aus einem Artikel der Frankenpost entnommenes Bild der Familie
Bildrechte: privat

Die Familie Sawwas lebt seit Jahren in Deutschland, ist gut integriert und auf dem besten Wege, produktive Mitglieder unserer Gesellschaft zu werden. Wären da nicht die unseligen Regeln des europäischen Asylrechts, im speziellen das sogenannte "Dublin II"-Abkommen, das den deutschen Behörden immer wieder dazu dient, Menschen in andere europäische Länder abzuschieben. Das ist grundsätzlich rechtens - und hat doch immer wieder moralisch höchst fragwürdige Konsequenzen.

kurz vor Beginn
Bildrechte: ChristuskircheSelb

Aus unserer Christuskirche kommt an diesem Wochenende der Fernsehgottesdienst für TVOberfranken.
Das Gottesdienstteam hat für das Wochenende 20 Jahre nach den Anschlägen auf das World-Trade-Center in New York einen Gottesdienst gestaltet, der sich mit der Kraft des Glaubens beschäftigt.
Wenn Sie mögen, können Sie hier das Liedblatt herunterladen und mitsingen.
Den Gottesdienst selber finden Sie in der Mediathek von TVO:

Die Mitarbeiterinnen
Bildrechte: ChristuskircheSelb

Seit Anfang September 2021 gibt es in der Einsteinstraße 1 in Selb einen neuen Kinderhort: Die Kleinen Einsteins. Nachdem klar wurde, dass es in Selb deutlich zu wenige Betruungsplätze für Grundschulkinder geben wird, hat der Kirchenvorstand der Christuskirche sich bereit erklärt, ein weiteres Haus zu eröffnen, mit dem 32 Hortplätze geschaffen werden konnten.
Die Gemeinde geht damit zwar ein erhebliches finanzielles Risiko ein, das auch von der Stadt nur zum Teil aufgefangen wird - aber die Betreuung der Kinder ist der Kirchengemeinde ein großes Anliegen.

Aufzeichnung der Begrüßung im Grünen
Bildrechte: ChristuskircheSelb

Am Mittwoch, 8. September wurde in der Christuskirche der zweite Fernsehgottesdienst mit TVOberfranken aufgezeichnet.

Vorbereitet vom Gottesdienstteam der Christuskirche geht es in dem Gottesdienst um die Anschläge vom 11. September 2001, die sich an diesem Wochenene zum 20. Mal jähren - und die Frage, ob und wo wir Christen auch Gewalt in unserer Geschichte haben.

Hier ein paar Eindrücke von den Fernsehaufzeichnungen.

 

"Ich will dich versorgen", sagt Gott zum Propheten Elija. Es ist eine Einladung, auf Gott zu vertrauen, auch in schwierigen Zeiten. Elija geht ins Freie und wird von Gott versorgt. Bekommt Essen und Trinken. Wir wollen dieser Einladung ebenfalls folgen und feiern darum einen Picknick-Gottesdienst im Gemeindegarten. Gott meint es gut mit uns! Darum macht euch auf den Weg, kommt am Samstag, 17. Juli um 19 Uhr in den Gemeindegarten und bringt eine Picknickdecke mit.

Hort, das heißt: Betreuung auch nach der Schule, gemeinsam mit anderen Kindern leben und lernen, spielen und essen, Freizeitgestaltung durch pädagogische Fachkräfte und Hausaufgabenbetreuung, Spaß am Nachmittag und in den Ferien. Wenn ihr das noch für euer Kind sucht, dann seid ihr bei uns richtig: Im September eröffnen wir einen neuen Kinderhort. Im Selber Vorwerk, in der Einsteinstraße 1, wird der Evangelische Kinderhort "Kleine Einsteins" als Übergangseinrichtung an den Start gehen.

Gottesdienst im Gemeindegarten
Bildrechte: Christuskirche Selb

Das erste Juli-Wochenende ist für die Christuskirche ein Fest-Wochenende. Und so trafen sich Kinder und Mitarbeitende von Nikolauskindergarten und Kinderhort Löhehaus zusammen mit Pfarrer Johannes Herold und einer großen Festgemeinde im Garten zum Gottesdienst für alle Generationen. Moderne Musik mit Klavier und Gitarre, Bewegungslieder vom Nikolauskindergarten und Sonnenschein sorgten für einen bunten Gottesdienst.

Neun Konfirmand:innen und Pfarrerehepaar Herold vor der Christuskirche
Bildrechte: Fotostudio Reckziegel

Bei strahlendem Sonnenschein (und einer kühlen Brise, die vor Überhitzung schützte) konnten neun Jugendliche am Sonntag, den 13. Juni 2021 ihre Konfirmation feiern. Der feierliche Gottesdienst fand im Gemeindegarten statt, so dass gut 150 Menschen dieses besondere Fest mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden gemeinsam begehen konnten. Für musikalische Gestaltung sorgte die Band Standard, durch den Gottesdienst führte Pfarrer Johannes Herold.

In den Sommermonaten (Juni und Juli) werden wir weiterhin unsere Lesegottesdienste für euch erstellen und in die Briefkästen bringen - ihr dürft gerne Bescheid sagen, wenn ihr sie erhalten möchtet. Nachdem wir aber auch wieder in der Kirche und im Freien gemeinsam Gottesdienst feiern können, werden wir in dieser Zeit ein kleineres Gottesdienstformat online produzieren, nämlich kurze Sommerandachten. Diese findet ihr am

13.6. / 27.6. / 11.7. / 25.7.

auf allen unseren Online-Kanälen.