Kultur in Christus

Plakat KiC Todesmärsche
Bildrechte: Christuskirche Selb

Wie bereits angekündigt haben wir coronabedingt unsere Auftaktveranstaltung zu Kultur in Christus ins Internet verlegt.

Der erste Themenabend widmet sich den Todesmärschen, bei denen 1945 Gefangene der Konzentrationslager ins Kernland des Deutschen Reiches verlegt wurden. Auf der Flucht vor den Alliierten sollten möglichst wenig Spuren hinterlassen werden.
Einer dieser Todesmärsche ging am 14. und 15. April 1945 durch unser Dekanat.

Wir erinnern mit diesem Abend an die Opfer von Krieg, Gewalt und Terror. Wir tragen keine Schuld, aber Verantwortung dafür, wie wir mit dieser Erinnerung umgehen.

Hier geht's zum Video.