Selbstgemachtes für "Brot für die Welt"!

Zwei Reisbauern
Bildrechte: Brot für die Welt

Alle Advents- und Weihnachtsmärkte sind abgesagt. Not macht erfinderisch und so bieten wir an den angegebenen Terminen vieles Selbstgemachtes aus unseren Gruppen und Kreisen an. Private HelferInnen, KonfirmandInnen der Stadtkirche und Christuskirche, die evang. Jugend Fichtelgebirge, Mitarbeitende des Luise-Scheppler-Kinderhauses basteln, werkeln und stricken in diesen Tagen, um tolle Artikel für den Stand zugunsten von „Brot für die Welt“ zu fertigen. Alle Spendeneinnahmen gehen an das Hilfswerk der evangelischen Landeskirchen und Freikirchen.

Hier kommt unser Terminplan:

  • 26.11., 18 Uhr: Atempause in der Stadtkirche
  • 27.11., 19 Uhr: Abendgottesdienst in der Christuskirche mit dem Posaunenchor
  • 03.12., 18 Uhr: Atempause in der Stadtkirche, Orgelmusik von KMD Constanze Schweizer-Elser
  • 05.12., 10 Uhr: Familiengottesdienst in der Stadtkirche
  • 05.12., 17 Uhr: musikalische Andacht in der Stadtkirche
  • 10.12., 18 Uhr: Atempause in der Stadtkirche mit dem Flötenensemble
  • 12.12., 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Stadtkirche
  • 17.12., 18 Uhr: Atempause in der Stadtkirche
  • 19.12., 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Stadtkirche
  • 19.12., 16 Uhr: musikalische Andacht in der Stadtkirche

Der Spendenstand ist jeweils nach den genannten Veranstaltungen geöffnet. Wir freuen uns auf Sie und danken schon jetzt für Ihre Unterstützung von „Brot für die Welt“!

Bitte beachten Sie die geltenden Coronamaßnahmen zum Schutz aller und informieren sich vor den Veranstaltungen zu deren Durchführung auf der Webseite der Stadtkirche.